Willkommen auf der Homepage des Oldenbroker Turnverein

News

Aufgrund der kontinuierlichen Inzidenz unter 35 im Landkreis Wesermarsch ist es uns möglich den Sportbetrieb wieder aufzunehmen. Konkrete Informationen hierzu erhaltet ihr von den entsprechenden Spartenleitern.

 

Sparte Status
Bauch-Beine-Po Ab 07.06.2021
Damenturnen Ab 07.06.2021
Fußball Ab 07.06.2021
Korbball Ab 07.06.2021
Schleuderball Ab 07.06.2021
Tischtennis Ab 07.06.2021
Volleyball Ab 07.06.2021

 

 

Für den Sportbetrieb gilt folgendes Hygienekonzept: 

 

Grundlage dieses Konzepts ist ein Inzidenzwert unter 35 im Landkreis Wesermarsch laut RKI.

Freizeit- und Amateursport ist auf Sportplätzen und in Sporthallen zulässig, diese Hygieneregeln sind zwingend zu beachten.

 

1. Alle SportlerInnen erfüllen die folgenden Voraussetzungen:
- es bestehen keine gesundheitlichen Einschränkungen oder Krankheitssymptome.

- es bestand seit 3 Wochen kein Kontakt zu einer infizierten Person.

2. Sofern noch eine andere Gruppe in der Halle ist, hat diese Gruppe die Halle erst vollständig zu verlassen.

3. Je Übungseinheit sind Anwesenheitslisten zu führen, die Liste ist drei Wochen aufzubewahren.

4. Umkleiden und Duschen können genutzt werden, es dürfen nur die gekennzeichneten Plätze genutzt werden. Weitere SportlerInnen halten sich dort nicht auf.

5. Die Sportgeräte werden nach Gebrauch desinfiziert.

6. Sofern möglich, ist die Sporthalle zu lüften.

7. GastsportlerInnen und ZuschauerInnen sind nicht gestattet.

8. Das Vereinsheim ist geöffnet, Getränke werden draußen getrunken. Maximal 2 Personen im Vereinsheim.

 

Oldenbrok, den 05. Juni 2021

OTV Vorstand

Liebe   OTV-Mitglieder,

Liebe Sportlerinnen und Sportler,

 

Die Pandemie um Covid 19 beeinflusst unserer Leben mittlerweile seit über einem Jahr und ein verläßliches Ende ist aktuell noch nicht abzusehen. Jeder von uns ist irgendwie betroffen, indirekt oder direkt, in der Freizeit oder bei der Arbeit, in der Familie oder im Freundeskreis.

 

Auch der Oldenbroker TV und sein Sportbetrieb konnte und musste sich den Pandemieauswirkungen anpassen. Mit dem ersten Lockdown im März 2020 wurde der Sportbetrieb eingestellt, im Sommer sind wir mit Hygienekonzepten wieder angelaufen bis dann im Oktober 2020 ein erneuter sportlicher Lockdown ausgerufen wurde. Seitdem ruht unser Sportbetrieb und wir hatten kaum Möglichkeiten - Joggen und Walken war noch drin -  unsere Sportarten auszuüben. 

 

Im Wettkampfsport wie Tischtennis, Schleuderball, Fußball und Korbball wurden die laufenden Spielserien abgebrochen, beim Schleuderball ist man 2020 und 2021 gar nicht erst angefangen. Auch unsere Freizeitvolleyballgruppe musste den Betrieb einstellen, unsere Turn- und Fitnessgruppen ebenfalls. Die gerade beginnende Kooperation mit Steffi Freese in Richtung Gesundheitssport konnte nicht umgesetzt werden.

 

Trotzdem sind wir zuversichtlich geblieben und hoffen, noch in diesem Sommer in den Sportbetrieb zurückkehren zu können. Alle Sparten- und Übungsleiter sind bereit und würden sich freuen, wenn wir zusammen mit Euch wieder aktiv werden können. Bis dahin haltet Euch fit und bleibt sportlich.

 

Im Vorstand haben wir auch diskutiert, ob der weitere Einzug von Mitgliedsbeiträgen gerechtfertigt ist. Wir haben uns für den Einzug entschieden, denn

  • wir haben gerade im Verhältnis zu anderen Sportvereinen und Einrichtungen einen sehr niedrigen Vereinsbeitrag 
  • Kosten wie Verbandsbeiträge, Versicherungen, Miete der Sportanlagen u.a. sind weiter gelaufen 
  • das Geld bleibt im Verein und kommt kurz- bis mittelfristig allen OTVlern zu Gute 
  • eine Beitragsaussetzung ist rechtsunsicher und gefährdet ggf. die Gemeinnützigkeit                                                       

Wir hoffen auf Euer Verständnis, sonst sprecht uns an. In diesem Zusammenhang bedanken wir uns recht herzlich auch noch einmal bei unseren vielen passiven Mitgliedern.

 

Euch allen vielen Dank für das Durchhalten, unseren Sparten- und Übungsleitern vielen Dank für Euer Engagement - ohne Euch würde es nicht gehen - und bleibt zuversichtlich. Wir halten Euch auf dem Laufenden.

 

Im April 2021

 

Der Vorstand

 

Jürgen Kikker Robert Blum Björn Vedde